Dortmund: 0231 – 527031 I Lünen: 0231 - 4464488  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitsfelder

Gesetzliche Unfallversicherung

Sicherlich sind auch Ihnen schon die Begriffe „Arbeitsunfall“, „Wegeunfall“, „Unfallrente“ oder „Berufskrankheit“ begegnet. Ich hoffe und wünsche, dass Sie noch keinen dieser Fälle persönlich miterleben mussten. Doch unabhängig davon, ob Sie persönlich betroffen waren oder konkret mit einem Unfallgeschehen im beruflichen Umfeld zu tun haben oder ob Sie mit Pflichtmitgliedschaft, Prüfverfahren der Berufsgenossenschaften oder anderen Problemen aus diesem Bereich konfrontiert sind oder waren, so biete ich Ihnen in diesen Fällen kompetente, anwaltliche Hilfe bei der Beratung oder Vertretung an. Hierbei richtet sich mein Angebot sowohl an Arbeitnehmer als auch an Arbeitgeber. Letzteres fundiert aus meiner langjährigen Tätigkeit als Personalleiter in mittelständischen Unternehmen.

Gesetzliche Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung ist ein Versicherungszweig der deutschen Sozialversicherung. Sie ist geregelt im Siebten Buch des Sozialgesetzbuches (SGB VII). Ihr Zweck besteht darin, Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten und nach dem Eintritt dieser Versicherungsfälle die Gesundheit und die berufliche Leistungsfähigkeit der Versicherten „mit allen geeigneten Mitteln“ wiederherzustellen. Träger der gesetzlichen Unfallversicherung (GUV) sind die Berufsgenossenschaften. Hierzu zählen z.B.:

  • die BG Holz und Metall (BGHM),
  • die BG Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM),
  • die BG Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI),
  • die BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN),
  • die BG Handel und Warendistribution (BGHW),
  • die Verwaltungs-BG (VBG),
  • die BG für Transport und Verkehrswirtschaft (BG Verkehr),
  • die BG für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW),
  • die BG der Bauwirtschaft (BG BAU),
  • Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft – Teil der (SVLFG),
  • die Unfallversicherung Bund und Bahn (UVB),
  • die Unfallkassen der Länder,
  • die Gemeindeunfallversicherungsverbände und Unfallkassen der Gemeinden,
  • die Feuerwehr-Unfallkassen (FUK),
  • die gemeinsamen Unfallkassen für den Landes- und den kommunalen Bereich.

Eilnachrichten

Eröffnung Zweigstelle

Ab dem 15. Juni 2017 begrüße ich Sie auch gerne in meiner Zweigstelle in Lünen-Brambauer..

Weiterlesen ...

Offcanvas Module

Our themes are built on a responsive framework, which gives them a friendly, adaptive layout